Region Mittlerer Osten-Afrika (Little League Baseball World Series)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LLWS Qualifikation Region Mittlerer Osten-Afrika
ehemals Europa, Mittlerer Osten und Afrika und Transatlantik (2001–2007)
Aktuelle Saison LLWS Qualifikation 2012
Sportart Baseball
Ligagründung 2008
Mannschaften 6
Titelträger UgandaUganda Lugazi LL Lugazi, Uganda
Rekordmeister Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien (3)
Website EMEA Homepage

Die Region Mittlerer Osten-Afrika war eine der acht internationalen Regionen, welche Teilnehmer an die Little League Baseball World Series, das größte Baseball-Turnier für Jugendliche, entsandten. Von 2001 bis 2007 waren die Mannschaften den Regionen Europa, Mittlerer Osten und Afrika sowie Transatlantik zugeordnet. Ab 2013 wird im pazifischen Raum Australien eine eigene Region bilden, dafür wird die Region Mittlerer Osten-Afrika wieder aufgelöst und der Teil Afrikas sowie die Türkei und Israel Europa zugeordnet, die Staaten des Mittleren Osten werden der Region Asien-Pazifik zugeteilt.[Nachweis 1]

Teilnehmende Staaten[Bearbeiten]

Folgende Nationen waren in dieser Region organisiert:

Regionale Meisterschaften[Bearbeiten]

Die jeweiligen Gewinner sind grün markiert.

Jahr Katar Kuwait Saudi-Arabien Südafrika Uganda Vereinigte Arabische Emirate
2008 kein Teilnehmer Kuwait LL
Kuwait-Stadt
Arabian American LL
Dhahran
kein Teilnehmer Rev. John Foundation LL
Kampala
Dubai LL
Dubai
2009 kein Teilnehmer Kuwait LL
Kuwait-Stadt
Arabian American LL
Dhahran
kein Teilnehmer kein Teilnehmer Dubai LL
Dubai
2010 kein Teilnehmer Kuwait LL
Kuwait-Stadt
Arabian American LL
Dhahran
Cape Town LL
Kapstadt
Rev. John Foundation LL
Kampala
Dubai LL
Dubai
2011 kein Teilnehmer Kuwait LL
Kuwait-Stadt
Arabian American LL
Dhahran
Kwa Zulu Natal BB Association LL
Durban
Rev. John Foundation LL
Kampala[Anm. 1]
Dubai LL
Dubai
2012 Qatar LL
Doha
Kuwait LL
Kuwait-Stadt
Arabian American LL
Dhahran
kein Teilnehmer Lugazi LL
Lugazi
Dubai LL
Dubai

Resultate an den Little League World Series[Bearbeiten]

nach Jahr[Bearbeiten]

Jahr Mannschaft Stadt Klassierung W-L
2008 Arabian American LL Saudi-ArabienSaudi-Arabien Dhahran Runde 1 0–3
2009 Arabian American LL Saudi-ArabienSaudi-Arabien Dhahran Runde 1 1–2
2010 Arabian American LL Saudi-ArabienSaudi-Arabien Dhahran 4. Platz Gruppe C 0–3
2011 Arabian American LL[Anm. 1] Saudi-ArabienSaudi-Arabien Dhahran Runde 2 1–2
2012 Lugazi LL UgandaUganda Lugazi Runde 1 1–2

nach Land[Bearbeiten]

Staat Anzahl
Meisterschaften
Anzahl
Teilnahmen
W-L
an den LLWS
%
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 3 4 2–10 .167
UgandaUganda Uganda 2 1 1–2 .333
KatarKatar Katar 0 0 0–0
KuwaitKuwait Kuwait 0 0 0–0
SudafrikaSüdafrika Südafrika 0 0 0–0
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 0 0 0–0
Total 5 5 3–12 .200

Stand nach den Little League World Series 2012

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Regions Realigned for 2013: Australia to Play in Little League Baseball World Series. www.littleleague.org, abgerufen am 19. September 2012 (englisch).

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b Aus ungenannten Gründen wurden vom US State Department keine Visa für die Mannschaft aus Uganda ausgestellt.[1] Um dennoch einen Teilnehmer aus dieser Region an den World Series zu haben, wurde die Mannschaft aus Saudi-Arabien eingeladen.[2]