Rhu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rhu
Hafen von Rhu
Hafen von Rhu
Rhu (Schottland)
Rhu
Rhu

56.018055555556-4.775Koordinaten: 56° 1′ N, 4° 47′ W

Basisdaten
Landesteil Scotland
Unitary authority Argyll and Bute
Bevölkerung 1854 (Zensus 2001, zusammen mit Shandon)[1]
Verwaltung
Post town HELENSBURGH
Postleitzahlen­abschnitt G84
Vorwahl 01436
Britisches Parlament Argyll and Bute
Schottisches Parlament Dumbarton

Rhu (gälisch: An Rubha[2]), veraltet auch Row, ist eine Ortschaft in der schottischen Unitary Authority Argyll and Bute. Sie liegt am östlichen Ufer des Meeresarmes Gare Loch kurz nach dessen Abzweigung aus dem Firth of Clyde gegenüber von Rosneath und Clynder. Direkt östlich grenzt Helensburgh an Rhu an, während Greenock etwa sieben Kilometer südlich gelegen ist.[3] Bei der Volkszählung 2001 wurden in Rhu zusammen mit dem benachbarten Shandon 1854 Einwohner verzeichnet. Damit ist die Einwohnerzahl seit 1961 um nahezu 450 gestiegen.[1]

Mit dem Ardencaple Hotel befindet sich in Rhu ein Denkmal aus der höchsten schottischen Denkmalkategorie A. Das aus dem frühen 19. Jahrhundert stammende Gebäude wurde auf Veranlassung des Dukes of Argyll erbaut. Es diente als Wegestation und Poststelle entlang der Strecke zwischen Glasgow und Inveraray. Zu Bauzeiten war das Hotel noch nicht in die Ortschaft Rhu inkorporiert und stellte eine markante Landmarke dar.[4]

Verkehr[Bearbeiten]

Rhu ist an der A814 gelegen, die von Dumbarton über Helensburgh entlang der Firth-of-Clyde-Küste bis in den Norden der Halbinsel Cowal führt, und dabei die A82 mit der A83 verbindet. Obschon eine Bahnstrecke aus Helensburgh direkt nördlich an Rhu vorbeiführt, besitzt die Ortschaft keinen eigenen Bahnhof. Noch im 19. Jahrhundert wurde der Schiffsanleger regelmäßig von Fähren nach Garelochhead, Helensburgh und Greenock bedient.[5] Diese Verbindungen existieren heute nicht mehr. Die Hafenanlagen wurden zu einem Yachthafen umfunktioniert. Aus diesem Grund ist Rhu der Sitz des Royal Northern and Clyde Yacht Clubs.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag im Gazetteer for Scotland
  2. Verzeichnis gälischer Ausdrücke
  3. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  4. Eintrag in den schottischen Denkmallisten
  5. Row in: F. H. Groome (Hrsg.): Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical, Grange Publishing, Edinburgh, 1882–1885.

Weblinks[Bearbeiten]

  •  Commons: Rhu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien