Roaring Fork River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roaring Fork River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Hardwick Bridge über den Roaring Fork River bei Carbondale

Hardwick Bridge über den Roaring Fork River bei Carbondale

Daten
Gewässerkennzahl US174812
Lage Colorado (USA)
Flusssystem Colorado River
Abfluss über Colorado River → Golf von Kalifornien
Quelle Independence Lake in der Sawatch Range im Pitkin County
39° 8′ 38″ N, 106° 34′ 4″ W39.1438787-106.5678086
Mündung in Glenwood Springs in den Colorado River39.5491487-107.32977621743Koordinaten: 39° 32′ 57″ N, 107° 19′ 47″ W
39° 32′ 57″ N, 107° 19′ 47″ W39.5491487-107.32977621743
Mündungshöhe 1743 m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 113 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Crystal River
Rechte Nebenflüsse Fryingpan River
Kleinstädte Aspen, Glenwood Springs

Der Roaring Fork River ist ein 113 Kilometer langer linker Nebenfluss des Colorado River im US-Bundesstaat Colorado. Der Fluss entspringt oberhalb von Aspen in der Sawatch Range im Pitkin County westlich des Independence Passes. Kurz darauf mündet der Difficult Creek und später in Aspen der Castle Creek. Bei Basalt überquert er die Grenze zum Eagle County. Dort mündet auch der Fryingpan River. Bei El Jebel überquert er die Grenze zum Garfield County. Unterhalb von Carbondale mündet der Crystal River in den Roaring Fork River. Weitere Zuflüsse sind der Snowmass Creek, der Brush Creek, der Maroon Creek und der Woody Creek. Der Roaring Fork River speist auch das Twin Lakes Reservoir.

Die Mündung in den Colorado River liegt bei Glenwood Springs.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. USGS GNIS - Roaring Fork River