Rossella Ratto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rossella Ratto 2014

Rossella Ratto (* 20. Oktober 1993 in Moncalieri) ist eine italienische Radrennfahrerin.

2008 wurde Rossella Ratto italienische Vize-Meisterin der Jugend im Einzelzeitfahren; im Jahr darauf errang sie den Titel. 2010 wurde sie Vize-Weltmeisterin der Juniorinnen im Straßenrennen und jeweils Dritte der Junioren-Europameisterschaft, der italienischen Meisterschaft im Einzelzeitfahren sowie im Straßenrennen. Beim Memorial Davide Fardelli belegte sie Platz zwei in der Junioren-Klasse.

2011 errang Ratto bei den Juniorinnen beide Europameisterschaftstitel, im Einzelzeitfahren sowie im Straßenrennen; beim Memorial Davide Fardelli wurde sie Dritte. 2012 belegte sie in der Gesamtwertung der Vuelta Ciclista Femenina El Salvador sowie des Giro della Toscana Femminile - Memorial Michela Fanini den siebten Platz. Bei den Straßen-Weltmeisterschaften 2012 in Valkenburg aan de Geul wurde sie im Straßenrennen Sechste und im Jahr darauf bei der WM in Florenz Dritte.

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten]