Sad Lovers & Giants

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sad Lovers & Giants
Allgemeine Informationen
Genre(s) New Wave, Rock
Gründung 1981
Auflösung  ?
Website www.sadloversandgiants.net
Letzte Besetzung
Garçe Allard
Tony McGuinness
Cliff Silver
Juliet Sainsbury
Nigel Pollard

Sad Lovers & Giants war eine britische Rockband aus Watford, Hertfordshire, die von 1981 bis 1984 bestand.

Zu ihren Mitgliedern zählten Garçe Allard (Gesang), Tony McGuinness (Gitarre), Cliff Silver (Bass), Juliet Sainsbury (Keyboard) und Nigel Pollard (Schlagzeug). Die Band lebte von der Stimme von Garçe Allard, die etwas an den jungen Jim Kerr von den Simple Minds erinnert und den Gitarrenklängen von Tony McGuinness, die nicht so effektüberladen aber sehr soundbildend sind.

Es gab eine John-Peel-Session, und später wurde noch einiges unveröffentlichtes Material herausgegeben.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Epic Garden Music (Midnight, 1982, CD-Veröffentlichung 1987)
  • Feeding the Flame (Midnight, 1984, CD-Veröffentlichung 1987, Wiederveröffentlichung 2009)
  • In the breeze (Midnight, 1984)
  • Total Sound (Midnight, 1986)
  • The Mirror Test (Midnight, 1987, auch auf CD)
  • Les Annees Vertes (Midnight, 1987)
  • Headland (Midnight, 1990)
  • Treehouse Poetry (Midnight, 1991)
  • La Dolce Vita (Voight-Kampff Records, 1999)
  • E-Mail from Eternity (Anagram Records, 2000, Best of)
  • Headland and Treehaous Poetry (Voight-Kampff Records, 2001)
  • Melting in the fullness of Time (Voight-Kampff Records, 2003)

Weblinks[Bearbeiten]