Saint-Pierre-sur-Dives

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Pierre-sur-Dives
Wappen von Saint-Pierre-sur-Dives
Saint-Pierre-sur-Dives (Frankreich)
Saint-Pierre-sur-Dives
Region Basse-Normandie
Département Calvados
Arrondissement Lisieux
Kanton Saint-Pierre-sur-Dives
Gemeindeverband Communauté de communes des Trois Rivières (Calvados).
Koordinaten 49° 1′ N, 0° 2′ W49.019722222222-0.031111111111111Koordinaten: 49° 1′ N, 0° 2′ W
Höhe 23–74 m
Fläche 9,68 km²
Einwohner 3.651 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 377 Einw./km²
Postleitzahl 14170
INSEE-Code
Website www.mairie-saint-pierre-sur-dives.fr
.

Saint-Pierre-sur-Dives ist eine französische Gemeinde mit 3651 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Calvados in der Region Basse-Normandie; sie gehört zum Arrondissement Lisieux und zum Kanton Saint-Pierre-sur-Dives.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 3356 3765 4274 4506 3993 3977 3636

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Abtei Saint-Pierre-sur-Dives (11.-17. Jahrhundert)
  • Hallen (11. Jahrhundert)
  • Manoir Thomas Dunot (16. Jahrhundert)

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Pierre-sur-Dives – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien