Saipa Teheran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saipa Karaj
Saipa Football Club de Tehran.svg
Voller Name Saipa Football Club
Gegründet 1989
Stadion Enghelab Stadion
Karadsch
Iran
Plätze 15.000
Präsident IranIran Hamid Sajjadi
Liga IPL
2009/2010 8. Platz
Heim
Auswärts

Saipa Teheran ist ein iranischer Fußballverein, der zwar in Teheran registriert ist, aber seine Spiele in der IPL in Karadsch austrägt.

Geschichte[Bearbeiten]

1989 beschloss der iranische Automobilhersteller SAIPA einen eigenen Fußballverein zu gründen. Eine Mannschaft aus der vierten Teheraner Liga wurde aufgekauft und es gelang der Durchmarsch in die zweite regionale Liga, als man die Lizenz eines anderen Teams kaufte, um in die erste Teheraner Liga zu gelangen. Dort gewann man auf Anhieb die Teheraner Meisterschaft und den Teheraner Super Cup und qualifizierte sich für die Azadegan League, die damals höchste Spielklasse Irans.

In den Spielzeiten 1993/1994 und 1994/1995 gewann Saipa Teheran die iranische Meisterschaft, stieg allerdings in der Saison 1995/1996 ab. Der Klub schaffte zwar den sofortigen Wiederaufstieg, aber musste bis zur Spielzeit 2006/2007 auf einen weiteren größeren Erfolg warten. In jener Spielzeit verpflichtete der Verein Ali Daei als Cheftrainer und wurde prompt iranischer Meister.

In der abgelaufenen Spielzeit 2009/2010 belegte Saipa Teheran am Ende den achten Tabellenrang.

Erfolge[Bearbeiten]

Meister (2): 1993/1994, 1995/1996
Meister (1): 2006/2007
Pokalsieger (1): 1993/1994

Bekannte Trainer[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

  • IranIran Ali Daei
  • IranIran Mehdi Hasheminasab
  • IranIran Javad Kazemian
  • IranIran Masoud Shojaei
  • IranIran Dariush Yazdani
  • IranIran Ali Ansarian
  • IranIran Behzad Gholampour

Weblinks[Bearbeiten]