Salomo Dubno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Salomo Dubno

Salomo Dubno (* 1738 in Dubno, Wolhynien; † 26. Juni 1813 in Amsterdam) war ein hebräischer Dichter und Aufklärer aus dem Mendelssohnkreis. Er war u.a. Lehrer der Kinder Mendelssohns und Biurist.

Literatur[Bearbeiten]

  • Graetz: Geschichte der Juden, Bd. XI, Leipzig 1870
  • J. Friedrich Battenberg: Die Juden in Deutschland vom 16. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Wissenschaftsverlag Oldenbourg, München 2001

Weblinks[Bearbeiten]