Santa Monica Track Club

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Santa Monica Track Club ist ein Leichtathletikverein in den USA. Er wurde 1966 gegründet und brachte zahlreiche erfolgreiche Leichtathleten hervor. Von 1966 bis 1970 war Mihály Iglói der Trainer, sodass der Schwerpunkt auf Mittel- und Langstrecken lag.[1] 1972 verwandelte der Trainer und Manager Joe Douglas den Verein in einen post-college Leichtathletikverein, sodass nun vor allem internationale Athleten, die für Starts in den USA ein Clubzugehörigkeit benötigten, zu den Mitglieder zählten; zu ihnen zählten Carl Lewis und Leroy Burrell.

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arnd Krüger: Mihalyi Igloi. The man and the system. Runners World. Mountain View, CA 1969, S. 168