Scorpion (Busch Gardens Tampa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scorpion
Scorpion
Daten
Standort Busch Gardens Tampa (Tampa, Florida, USA)
Typ Stahl - sitzend
Modell Silverarrow
Antriebsart Kettenlift
Hersteller Schwarzkopf
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung 16. Mai 1980
Länge 554 m
Höhe 19 m
Ausmaße 29 × 65 m²
max. Geschwindigkeit 66 km/h
Fahrtzeit 1:30 min
Züge 2 Züge, 5 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
g-Kraft max. 3,5 g
Inversionen 1
Elemente 12 m hoher Looping
Thematisierung

Scorpion in Busch Gardens Tampa (Tampa, Florida, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Silverarrow des Herstellers Schwarzkopf, die am 16. Mai 1980 zusammen mit dem neuen Timbuktu-Themenbereich eröffnet wurde. 2004 wurde Scorpion im Rahmen der Renovierung des Themenbereichs von orange/schwarz in orange/blau umlackier.

Von dieser Art Achterbahn existieren weltweit nur noch drei Stück. Neben Scorpion existiert noch eine namens Twist and Shout in Loudoun Castle und eine mobile Variante in Europa.

Layout[Bearbeiten]

Scorpion hat ein einfaches verdrehtes Layout mit einem 12 m hohen Looping als Hauptelement. Nachdem der Zug den 19 m hohen Lifthill hochgezogen wurde, fährt er den First Drop hinab in den Looping. Nach dem Looping folgt eine Kurve in Form einer Brezel (ein so genannter Pretzelturn) und die Schiene führt durch den Mittelpunkt des Loopings. Eine anschließende 900°-Helix führt in die Endbremse.

Züge[Bearbeiten]

Scorpion wird von zwei Zügen mit jeweils fünf Wagen befahren. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schoßbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

28.037480555556-82.423369444444Koordinaten: 28° 2′ 15″ N, 82° 25′ 24″ W