Serbistik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Serbistik oder serbische Philologie, ist ein Bereich der Slawistik, welcher sich mit der serbischen Sprache, der serbischen Literatur, Landeskunde und Kultur(geschichte) befasst.

Mit dem Kroatischen, Slowenischen, Mazedonischen und Bulgarischen bildet es die sich mit den Südslawischen Sprachen beschäftigende Südslawistik, einen der drei Teile der Slawistik. Auch innerhalb dieser Gebiete wird sie an den Universitäten Deutschlands gelehrt, da eine Behandlung jeder einzelnen Slawine unmöglich wäre.

Der Begriff Serbistik als solcher entstand erst in den 1990er Jahren. Bis dahin war die Serbistik eines der zwei Teile der Serbokroatistik. Mit dem Zerfall des ehemaligen Jugoslawiens kam es auch zum Zerfall dieser Disziplin, der oftmals nachgesagt wird, ein machtpolitisches Instrument im Dienste der sogenannten großserbischen Ideologie gewesen zu sein. Unter dem Druck der Sprachpolitik der nationalistischen Bewegungen Kroatiens und Serbiens wurde auch innerhalb der ausländischen Slawistik in den 1990er Jahren eingesehen, dass die Einheit des Serbokroatischen ohne den einigenden jugoslawischen Staat und den entsprechenden politischen Druck nicht erhalten werden kann.

Heute befasst sich die Serbistik mit den traditionellen philologischen Gebieten, der Sprachwissenschaft und Literaturwissenschaft.

So wird in der Sprachwissenschaft die synchrone und diachrone Sprachwissenschaft, die Entwicklung des Serbischen innerhalb der slawischen Sprachgruppe, der Einfluss des Altkirchenslawischen und die anderen Gebiete der Linguistik gelehrt, angewandt auf die Serbische Sprache. Auch die sprachlichen Veränderungen der letzten Jahre sind Forschungsgegenstände.

In der Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft, wird sehr viel über die Geschichte der serbischen Literatur ab dem Mittelalter geforscht, die Literaturtheorie, Einflüsse und Entwicklungen der Literatur und dergleichen geforscht.

Die Landeskunde befasst sich mit der Kulturentwicklung und Geschichte des serbischen Volkes in Serbien, Kroatien, Bosnien und den anderen Balkanländern.

Weblinks[Bearbeiten]