Serge Rousseau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Serge Jean Léon Rousseau (* 13. März 1930 in Aube, Orne, Frankreich; † 3. November 2007 in Saint-Cloud, Frankreich)[1] war ein französischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Sein Debüt gab Serge Rousseau 1959 neben Jean Gabin in Maigret kennt kein Erbarmen. Es folgten Rollen in François Leterriers Les Mauvais coups mit Simone Signoret, Costa-GavrasMord im Fahrpreis inbegriffen, Brennt Paris? und Wir werden nicht mehr in den Wald gehen. François Truffaut gab ihm Ende der 1960er zwei Schlüsselrollen: In Die Braut trug schwarz spielte er Jeanne Moreaus Bräutigam, der gerächt wird, und in Geraubte Küsse verfolgt er Claude Jade, macht ihr am Ende einen Heiratsantrag und geht, ohne eine Antwort abzuwarten.

Serge Rousseau war mit der Schauspielerin Marie Dubois verheiratet. Er starb 2007 im Alter von 77 Jahren an Krebs.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b vgl. lesgensducinema.com