Serhat Akyüz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Serhat Akyüz
Spielerinformationen
Geburtstag 10. August 1984
Geburtsort IstanbulTürkei
Größe 180 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1996–1999
1999–2004
Terazitepe SK
İstanbulspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2005–2008
2008–2010
2010–2011
2011–2013
2013
2014–
İstanbulspor
Çaykur Rizespor
Konyaspor
İstanbul BB
Çaykur Rizespor
Balıkesirspor
MKE Ankaragücü
29 (1)
63 (2)
16 (2)
19 (0)
16 (0)
6 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
2005 Türkei Olympiaauswahl 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. Januar 2014

Serhat Akyüz (* 10. August 1984 in Istanbul) ist ein türkischer Fußballspieler, der derzeit für MKE Ankaragücü spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Serhat Akyüz begann dem Vereinsfußball in der Jugend von Terazitepe SK und wechselte 1999 in die Jugend von İstanbulspor. Im Frühjahr 2004 erhielt er hier einen Profivertrag und wurde in den Mannschaftskader eingegliedert. Bis zum Saisonende absolvierte er sieben Ligaspiele für die Profimannschaft. In seiner zweiten Saison eroberte er sich einen Stammplatz und spielte hier eine weitere Spielzeit lang.

Nach dem Abstieg seines Vereins in die TFF 1. Lig kam es zur Trennung und Akyüz wechselte zur neuen Spielzeit zum Erstligisten Çaykur Rizespor. Hier spielte er drei Spielzeiten lang und konnte mit seinem Verein zum Ende der Saison 2007/08 den Klassenerhalt nicht schaffen.

So wechselte er zur neuen Saison zum Erstligisten Konyaspor. Bereits in seiner ersten Saison für seinen Verein misslang erneut der Klassenerhalt. Diesmal ging er mit seiner Mannschaft in die 1. Lig. Hier gelang ihm über die Playoffs der direkte Wiederaufstieg.

Zur neuen Saison verließ er diesen Verein und wechselte zum Erstligisten İstanbul Büyükşehir Belediyespor. Hier spielte er eine Spielzeit und trennte sich anschließend von dem Verein.

Im Sommer unterschrieb er mit seinem alten Verein und Zweitligisten Çaykur Rizespor einen Einjahresvertrag. Mit diesem Verein erreichte Şalk zum Saisonende den Vizemeisterschaft der Liga und damit den Aufstieg in die Süper Lig. Şalkkam während seiner Zeit bei Konyaspor zu lediglich zwei Pokalspieleinsätzen. Nach dem Aufstieg wechselte er zum Zweitligisten Balıkesirspor. Bereits zur nächsten Winterpause verließ er diesen Klub Richtung Drittligist MKE Ankaragücü.[1]

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten]

2005 wurde Akyüz einmal für die türkische U-21 Nationalmannschaft nominiert, er kam jedoch nicht zum Einsatz. Mit der olympischen Auswahl der türkischen Nationalmannschaft nahm er 2005 an den Mittelmeerspielen teil und gewann die Silbermedaille.

Trivia[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Mit Konyaspor
Mit Çaykur Rizespor
Mit der olympischen Auswahl der Türkei

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. balikesirspor.web.tr: „Serhat Akyüz Ankaragücü ile anlaştı“ (abgerufen am 4. Januar 2014)
  2. Serhat Akyüz: "Futbol genlerimde var" in tff.org vom 1. Januar 2007.