Seth Fisher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seth Fisher (2005)

Seth Fisher (* 22. Juli 1972; † 30. Januar 2006 in Nagoya (?), Japan) war ein US-amerikanischer Comiczeichner und Spieledesigner.

Leben[Bearbeiten]

Fisher graduierte 1994 in Mathematik am Colorado College. Kurz nach seinem Studium zog er nach Japan, war zunächst als Lehrer tätig und heiratete die Japanerin Hisako.

Seth Fisher gestaltete in seiner kurzen Karriere Comics für mehrere Verlage. Seine bedeutendsten Arbeiten zeichnete er für Vertigo Comics (Happydale: Devils in the Desert, Vertigo Pop Tokyo, Hefte 1-4) und den berühmten DC-Verlag. Hier gestaltete er die Miniserien Green Lantern: Willworld, Flash: Time Flies sowie die Hefte Doom Patrol (13 & 14) und Batman LotDK: Snow (1-5). Für die Presto Studios entwarf er das Konzept-Design für das Spiel Myst III. Weiterhin gestaltete er Plattencover und veröffentlichte Bilder.

Fisher lebte mit seiner Frau Hisako und seinen beiden Söhnen in Japan. Hier verstarb er 33-jährig bei einem Unfall.

Zitate[Bearbeiten]

  • „Art is really just problem solving in action. You start with a few lines, then you try to balance those lines with other lines compositionally, then you balance that with trying to explain a certain space or emotion….Perspective, composition, timing, and color theory are technical skills. You have a problem, and you have this toolbox full of techniques that you use to paint a totally unique bridge from an assumption to its implications.“ (Interview von Seth Fisher mit „College of Colorado Bulletin“ 1994)
  • Zu deutsch: „Kunst ist wirklich nur ein Problem, das man mit Taten lösen kann. Man beginnt mit ein paar Linien, dann versucht man diese Linien mit anderen Linien kompositorisch abzugleichen, dann gleicht man das mit dem Versuch einer Erklärung eines bestimmten Platzes oder einer Empfindung ab… Perspektive, Komposition, Timing und Farbentheorie sind technische Fähigkeiten. Du hast ein Problem, und du hast diesen Werkzeugkasten voll mit Techniken, die du zum Zeichnen einer völlig einmaligen Brücke von einer Skizze zu ihren Verwicklungen benutzen kannst.“

Weblinks[Bearbeiten]