Sonny Curtis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonny Curtis (* 9. Mai 1937 in Meadow, Texas[1]) ist ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter. Er war Mitglied von The Crickets und schrieb, spielte und sang viele bekannte Lieder, zum Beispiel I Fought the Law, das von vielen Bands gecovert wurde.

In den frühen 1990er Jahren schrieb er das Titellied zur TV-Sendung Evening Shade. Curtis wurde 1991 in die Nashville Songwriters Hall of Fame aufgenommen, fünf seiner Lieder wurden laut der Verwertungsgesellschaft BMI mehr als eine Million mal im Radio gespielt. 2012 wurde Curtis als Mitglied der Crickets in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.[1]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Name US Country Label
1964 Beatle Hits Flamenco Style Guitar El Records
1968 The 1st of Sonny Curtis 21 Viva
1969 The Sonny Curtis Style Elektra
1979 Sonny Curtis
1980 Love Is All Around
1981 Rollin'
1987 Spectrum Nightlite

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Pressemitteilung auf countrymusichalloffame.org, abgerufen am 1. März 2012