Speedway Motorsports

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Speedway Motorsports
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1959
Sitz Concord, North Carolina
Leitung Bruton Smith, Gründer und CEO
Mitarbeiter 793
Umsatz 570 Mio. US-Dollar
Branche Motorsport
Produkte MotorsportveranstaltungenVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.speedwaymotorsports.com

Speedway Motorsports, Inc. oder auch SMI ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches Rennstrecken des NASCAR Sprint Cups und anderer Rennserien besitzt und verwaltet.

Es besitzt rund ein Drittel aller Rennstrecken des NASCAR Sprint Cup. Ebenfalls im Besitz von Speedway Motorsports ist das Performance Racing Network, eine Radiosendergruppe, die die Rennen auf den Rennstrecken überträgt.

Weitere Beteiligungen umfassen den North Wilkesboro Speedway in North Wilkesboro, North Carolina, an dem das Unternehmen zur Hälfte beteiligt ist, sowie der vollständige Besitz des geschlossenen North Carolina Speedway in Rockingham, North Carolina. Das Vorgehen, durch Kauf und Schließung von Rennstrecken Rennen auf den Speedway in Texas zu bekommen, resultierte im Ferko-Prozess, einer Wettbewerbsklage von Speedway Motorsports gegen NASCAR und der International Speedway Corporation, wonach ihr ein zweites Rennen auf dem Speedway zugesprochen wurde.

Die Rennen auf den Strecken von Speedway Motorsports sind bekannt für aufwendig Shows vor dem Start, oftmals gepaart mit Vorführungen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten.

Rennstrecken[Bearbeiten]

Name Ort Länge Sitzplätze Eröffnung Kaufdatum
Atlanta Motor Speedway Hampton, Georgia 1,54 Meilen 125.000 1960 1990
Bristol Motor Speedway Bristol, Tennessee 0,533 Meilen 160.000 1960 1996
Charlotte Motor Speedway

(vorher Lowe’s Motor Speedway)

Concord, North Carolina 1,5 Meilen 165.000 1960 1994
Sonoma Raceway

(vorher Infineon Raceway, Sears Point Raceway)

Sonoma, Kalifornien 2,52 Meilen (Gesamtstrecke),

1,99 Meilen (NASCAR-Strecke)

102.000 1968 1996
Las Vegas Motor Speedway Las Vegas, Nevada 1,5 Meilen 156.000 1996 1999
Kentucky Speedway Sparta, Kentucky 1,5 Meilen 107.000 2000 2008
New Hampshire Motor Speedway Loudon, New England 1,058 Meilen 105.000 1990 2007
Texas Motor Speedway Fort Worth, Texas 1,5 Meilen 213.000 1996 1996

Ehemalige Strecken[Bearbeiten]

Name Ort Länge Sitzplätze Eröffnung Eigentumszeit
North Wilkesboro Speedway North Wilkesboro, North Carolina 0,625 Meilen 40.000 1947 2007-2011
Rockingham Speedway

(vorher North Carolina Speedway)

Rockingham, North Carolina 1,017 Meilen 35.000 1965 2004-2007

Weblinks[Bearbeiten]