Stephen Noteboom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Noteboom Tennisspieler
Nationalität: NiederlandeNiederlande Niederlande
Geburtstag: 31. Juli 1969
Größe: 185 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1992
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 301.344 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:2
Höchste Platzierung: 333 (1. November 1993)
Doppel
Karrierebilanz: 50:103
Karrieretitel: 2
Höchste Platzierung: 52 (31. März 1997)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Stephen Noteboom (* 31. Juli 1969 in Geldrop, Nordbrabant) ist ein ehemaliger niederländischer Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten]

Noteboom begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tennissport. Zwischen 1987 und 1991 besuchte er die Florida State University, im darauf folgenden Jahr wurde er Tennisprofi. 1993 gewann er zwei Doppeltitel auf der ATP Challenger Tour. Zusammen mit seinem Landsmann Fernon Wibier erhielt er 1994 eine Wildcard für das ATP Turnier in Rosmalen, welches sie völlig unerwartet gewinnen konnten. Seinen zweiten und letzten ATP-Doppeltitel errang er 1996 in München. Auf der ATP Challenger Tour gewann er im Laufe seiner Karriere zudem insgesamt sieben Doppeltitel. Seine höchste Notierung in der Tennis-Weltrangliste erreichte er 1993 mit Position 333 im Einzel sowie 1997 mit Position 52 im Doppel.

Im Einzel konnte er sich nie für ein Grand Slam-Turnier qualifizieren. In der Doppelkonkurrenz stand er jeweils in der dritten Runde der Australian Open, der French Open und von Wimbledon. 1995 stand er zudem in der zweiten Runde des Mixed-Wettbewerbs von Wimbledon.

Turniersiege[Bearbeiten]

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series (2)

Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 12. Juni 1994 NiederlandeNiederlande Rosmalen Rasen NiederlandeNiederlande Fernon Wibier ItalienItalien Diego Nargiso
SchwedenSchweden Peter Nyborg
6:3, 1:6, 7:6
2. 5. Mai 1996 DeutschlandDeutschland München Sand SudafrikaSüdafrika Lan Bale FrankreichFrankreich Olivier Delaître
ItalienItalien Diego Nargiso
4:6, 7:6, 6:4

Weblinks[Bearbeiten]