Sunshine Hockey League 1992/93

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunshine Hockey League
  Saison 1992/93 nächste ►
Meister: West Palm Beach Blaze
↑↑ NHL  |  ↑ AHL  |  ↑ IHL  |  • ECHL  |  • CHL  |  • CoHL  |  • SuHL  |  AHA •

Die Saison 1992/93 war die erste reguläre Saison der neu gegründeten Sunshine Hockey League. Während der regulären Saison sollten die fünf Teams jeweils 52 Spiele bestreiten, jedoch musste der Spielplan aufgrund des vorzeitigen, finanziell bedingten, Ausscheidens der St. Petersburg Renegades überarbeitet werden. In den Play-offs setzten sich die West Palm Beach Blaze durch und gewannen den ersten Sunshine Cup in ihrer Vereinsgeschichte.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlage nach Overtime, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, Pts = Punkte

GP W L OTL GF GA Pts
West Palm Beach Blaze 45 38 6 1 275 166 77
Jacksonville Bullets 47 22 23 2 228 218 46
Daytona Beach Sun Devils 48 18 25 5 226 258 41
Lakeland Ice Warriors 52 18 30 4 202 287 40
St. Petersburg Renegades 20 10 6 4 100 102 34

Sunshine Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Sunshine Cup-Halbfinale Sunshine Cup-Finale
                 
1 West Palm Beach Blaze 2  
4 Lakeland Ice Warriors 1  
  1 West Palm Beach Blaze 3
  2 Jacksonville Bullets 0
2 Jacksonville Bullets 2
3 Daytona Beach Sun Devils 0  

Weblinks[Bearbeiten]