Tamsin Egerton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tamsin Egerton (* 26. November 1988 in Hampshire als Tamsin Egerton Dick) ist eine britische Schauspielerin und Model.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Egerton ist seit ihrem achten Lebensjahr Mitglied der Royal Shakespeare Company. Für diese stand sie als Mary in Der geheime Garten auf der Bühne.

Seit ihrem dreizehnten Lebensjahr steht Egerton ebenfalls vor der Kamera. Ihre erste Filmrolle hatte sie 2001 in dem Fernsehfilm Die Nebel von Avalon als junge Morgaine. Es folgten kleinere Nebenrollen in Filmen wie Mord im Pfarrhaus oder Driving Lessons – Mit Vollgas ins Leben. Ihre Rolle in Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter (2006) fiel dem Filmschnitt zum Opfer. 2010 spielte Egerton die Hauptrolle der Cassandra in dem Thriller 4.3.2.1. In der britischen Fernsehserie Camelot war sie 2011 als Guinevere zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]