Tardoire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tardoire
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Tardoire in La Rochefoucauld

Die Tardoire in La Rochefoucauld

Daten
Gewässerkennzahl FRR1--0400
Lage Frankreich, Regionen Limousin und Poitou-Charentes
Flusssystem Charente
Abfluss über Bonnieure → Charente → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Pageas
45° 39′ 21″ N, 1° 0′ 44″ O45.6558333333331.0122222222222420
Quellhöhe ca. 420 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Saint-Ciers-sur-Bonnieure, in die Bonnieure45.8630555555560.2419444444444465Koordinaten: 45° 51′ 47″ N, 0° 14′ 31″ O
45° 51′ 47″ N, 0° 14′ 31″ O45.8630555555560.2419444444444465
Mündungshöhe ca. 65 m[1]
Höhenunterschied ca. 355 m
Länge 113 km[2]
Linke Nebenflüsse Trieux, Bandiat

Die Tardoire ist ein Fluss in Frankreich, der in den Regionen Limousin und Poitou-Charentes verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Pageas, im Regionalen Naturpark Périgord-Limousin, entwässert generell in nordwestlicher Richtung und mündet nach 113[2] Kilometern, im Gemeindegebiet von Saint-Ciers-sur-Bonnieure, als linker Nebenfluss in die Bonnieure. Sie durchquert auf ihrem Weg die Départements Haute-Vienne sowie Charente und berührt auf einigen Kilometern als Grenzfluss auch das Département Dordogne in der Region Aquitanien. Unterhalb von Montbron verlässt sie die kristalline Gesteinszone und erreicht das Karstgebiet von La Rochefoucauld. Hier sind immer wieder Grotten und unterirdische Höhlen vorhanden, die die Wasserführung reduzieren. Unterhalb von Rivières verschwindet der Fluss bei normaler Wasserführung vollständig von der Oberfläche, nur bei sehr hohem Wasserstand erreicht er seine Mündung in die Bonnieure. Die Wassermassen der Tardoire und ihres Nebenflusses Bandiat treten in der Nähe von Angoulême wieder ans Tageslicht und bilden dort den Fluss Touvre.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tardoire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Tardoire auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 5. August 2009, gerundet auf volle Kilometer.