Teufelberger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TEUFELBERGER
Rechtsform AG
Gründung 1790
Sitz Wels, Österreich
Mitarbeiter 750
Umsatz 144 Mio. € (2010)
Branche Stahlseile, Faserseile, Erntegarne, Umreifungsbänder, Composite Bauteile
Website www.teufelberger.com

Die Teufelberger AG ist eine internationale Firmengruppe mit Hauptsitz in Wels, Österreich, die Stahl- und Faserseile sowie Erntegarne, Umreifungsbänder und Composite Braiding Bauteile herstellt.

Produziert werden Stahlseile für Seilbahnen und Kräne. Teufelberger ist auch in der Extrusion mit den Produkten Kunststoff-Umreifungsbänder und Erntegarne tätig. Das dritte Standbein der Gruppe ist der Bereich der synthetischen Fasern, in welchem Faserseile für Yachttauwerk, Hochleistungsseile für Industrie, die Forstwirtschaft und technische Anwendungen, Gurte und Seile für die Personenabsturzsicherung und Baumpflege sowie Geflechte für Composite-Bauteile und Metall-Composite Anbindungen hergestellt werden.

Geschichte[Bearbeiten]

1790 gründete Johann Teufelberger, gelernter Seiler, eine Hanfseilerei in Bad Wimsbach, Österreich, in der vor allem Hanfseile für die Landwirtschaft hergestellt wurden. Aufgrund des Verlaufes der Pferdeeisenbahn durch Wels wurde das Unternehmen 1901 von Bad Wimsbach ins nahegelegene Wels verlegt. Ab 1987 wurden verschiedene Produktionsstandorte aufgebaut bzw. Unternehmen und Sparten von Unternehmen aufgekauft. So startete 1987 die Teufelberger Seil Ges.m.b.H. mit der Fertigung von Stahlseilen am neuen Standort in Wels. 1991 und 1999 kam es zur Akquisition der Tauwerkssparten der Firmen FSE Ges.m.b.H und Roblon. Zwischenzeitlich startete man 1997 mit der Produktion des ersten Polyester Umreifungsbandes und eröffnete 1998 die Faserseilfabrik in Wesseli an der Lainsitz, Tschechische Republik. 2001 und 2007 folgten zwei weitere Akquisitionen - die des Stahlseilwerkes der Voestalpine-Austria Draht, Sankt Aegyd, Österreich und von New England Ropes, Fall River, USA. Parallel zum Kauf des Produktionsstandortes in Fall River wurde in Wels das sogenannte Rope Technology Center eröffnet.

Produkte[Bearbeiten]

  • Stahlseile für Krane im Bereich Hafen, Bau, Offshore, Material- und Personenseilbahnen, Pistenwinden, Forstanwendungen
  • Faserseile für Segelsport, Baumpflege, Forstanwendungen, technische Anwendungen wie zum Beispiel Winden, Klettersport
  • Personenabsturzsicherung: Seile und Gurte für die Personenabsturzsicherung in der Industrie, im Klettersport und der Baumpflege
  • Erntegarne für die Strohbergung
  • Kunststoffumgreifungsbänder für die Verpackungsindustrie
  • Composite Bauteile: Verbundfaserflechten sowie Metall-Faserverbund-Verbindungen für die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie andere industrielle Anwendungen

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Webseite