The Green Box - Kunst Editionen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Green Box - Kunst Editionen
Logo
Rechtsform GbR
Gründung 2005
Sitz DeutschlandDeutschland Berlin
Branche Verlag
Produkte KünstlerbücherVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.thegreenbox.net

The Green Box - Kunst Editionen ist ein international tätiger Kunstbuchverlag mit Sitz in Berlin.[1]

Der Verlag wurde 2005 durch die Gestalterin Anja Lutz und den Kunsthistoriker Axel Lapp gegründet.[2]

Schwerpunkt des Verlagsprogramms bilden Publikationen zu Themen der Fotografie und der zeitgenössischen Kunst, die in besonders enger Zusammenarbeit mit den Künstlern entstehen und individuell ausgestattet sind. Mehrere Publikationen des Verlages wurden im Wettbewerb um die schönsten deutschen Bücher der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet.[3]

Das wohl bekannteste Buch des Verlages ist das 2008 erschienene Bilderbuch der DADA-Künstlerin Hannah Höch aus dem Jahr 1945.[4]

Viele Bücher sind in Zusammenarbeit mit Institutionen wie dem Kunsthaus Baselland, der Berlinischen Galerie oder dem Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main entstanden.

Werke[Bearbeiten]

Zu den Künstlern, Designern, Architekten und Fotografen, über die bzw. über deren Werke Bücher bei The Green Box veröffentlicht wurden, zählen unter anderem:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.thegreenbox.net/
  2. http://www.thegreenbox.net/de/de-5
  3. http://www.thegreenbox.net/de/neues/die-sch-nsten-deutschen-b-cher-2010-green-box
  4. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/kunstbuecher/die-insel-der-hannah-hoech-1731024.html