Thorild Olsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thorild Olsson (David Thorild Olsson; * 26. November 1886 in Göteborg; † 19. März 1934 ebd.) war ein schwedischer Mittel- und Langstreckenläufer.

Beim Mannschaftsrennen über 3000 m der Olympischen Spiele 1912 in Stockholm kam er als Zweiter ins Ziel und gewann mit dem schwedischen Team Silber. Über 5000 m schied er im Vorlauf aus.

1909 und 1911 wurde er nationaler Vizemeister über 1500 m, 1909 im Crosslauf.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

  • 1500 m: 4:07,4 min, 24. September 1911, Göteborg
  • 5000 m: 15:25,2 min, 9. Juli 1912, Stockholm

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag auf der Website des Schwedischen Olympischen Komitees
  • Thorild Olsson in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)