Tony Lip

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tony Lip (* 30. Juli 1930 in Paramus, New Jersey als Frank Anthony Vallelonga; † 4. Januar 2013 in Teaneck, New Jersey[1]) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der einem breiteren Publikum durch seine Rolle als Mafia-Boss Carmine Lupertazzi, Sr. in der Fernsehserie Die Sopranos (Staffel 3–5) bekannt wurde. Außerdem spielte er den Gangster Philip Giaccone der Bonanno-Familie in dem Film Donnie Brasco.

Leben[Bearbeiten]

Lip wuchs in der Bronx auf und erhielt als Jugendlicher den Spitznamen „Lip“ (Lippe), weil er sich aus allen Problemen herausreden konnte. Später nahm er diesen Namen als Künstlernamen an. Zwischen 1951 und 1953 diente er in der US-Armee, darunter auch in Deutschland[2]. Er arbeitete im legendären Nachtclub Copacabana. Seine Frau Dolores starb 1999.[3] 2005 schrieb er das Buch Shut Up And Eat!.

Lip starb Anfang 2013 und wurde von seinen Söhnen Nick Vallelonga und Frank Vallelonga Jr., seinem Bruder Rudy Vallelonga und einem Enkel überlebt.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Actor Tony Lip, who had roles in 'The Sopranos' and 'The Godfather,' dies at 82
  2. Coutros, Evonne. " Who's the boss now? -- Paramus actor worked his way up to role he couldn't refuse", The Record (Bergen County), 9. Februar 2003. Abgerufen 14. Oktober 2007.
  3. Evonne Coutros: That Was Show Biz: Bill Miller’s Riviera nightclub was a stage for top talent. (201) Magazine. 2008. Abgerufen am 11. Januar 2010.
  4. Actor Tony Lip Dies At Age Of 82, Known For Portraying Carmine Lupertazzi In HBO’s The Sopranos. In: CBS News New York. Abgerufen am 6. Januar 2013.