Tuan Le

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tuan Le
Tuan Le (2005)
Tuan Le bei der WPT 2005
Wohnort Los Angeles, Kalifornien
World Series of Poker
Bracelets
(Turniersiege)
keine
money finishes 8
Höchstes money finish im Main Event 411. (2013
World Poker Tour
Titel 2
Finaltische 2
money finishes 7
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. Januar 2014

Tuan Le (* 15. Februar 1978 in Paris) ist ein professioneller vietnamesisch-französischer Pokerspieler.

Als Kind zog Le nach Kansas City und später nach Los Angeles wo er seine Hochschulreife bestand. An der CSUN machte er dann den Abschluss als Finanzwirt.

Er begann mit 21 Jahren 20/40 $ Limit Hold'em-Cash Games im Hustler Casino in Los Angeles zu spielen.

2004 gelang ihm sein erster Sieg auf der World Poker Tour, der ihm 1.500.000 $ einbrachte.

2005 gewann er die World Poker Tour Championship der dritten Saison im Bellagio. Er gewann mehr als 2,8 Millionen US-Dollar.

Er bezeichnet Barry Greenstein als seinen Mentor, da er durch das Buch Ace on the River sehr viel über Poker gelernt hat.

Aktuell liegen seine Einnahmen bei 4.600.000 $ durch offizielle Pokerturniere.

Abseits von Poker spielt er gerne Tennis und Badminton.

Weblinks[Bearbeiten]