Universidad Nacional Mayor de San Marcos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universidad Nacional Mayor de San Marcos
Logo
Motto Universidad del Perú, Decana de América

(University of Peru, Dean of the Americas)

Gründung 12. Mai 1551
Trägerschaft staatlich
Ort Lima, Peru
Rektor Luis Izquierdo Vásquez
Studenten 33.259
Mitarbeiter 3.233 wissenschaftliche Mitarbeiter
Website www.unmsm.edu.pe

Die Universidad Nacional Mayor de San Marcos (auf Deutsch in der Regel Hauptnationaluniversität San Marcos genannt) ist eine autonome Universität in Lima, Peru.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie wurde am 12. Mai 1551 auf Geheiß von Karl V. gegründet und ist damit nach der Universidad Autónoma de Santo Domingo die älteste bis heute durchgehend existierende Universität auf dem amerikanischen Kontinent. Sie ist benannt nach dem Evangelisten Markus.

Fakultäten[Bearbeiten]

Heute hat die Universität 20 Fakultäten:

  • Fakultät für Verwaltung (Administración)
  • Fakultät für Buchführung (Contabilidad)
  • Fakultät für Natur (Ciencias)
  • Fakultät für Ingenieurwissenschaften (Ingeniería)
  • Fakultät für Sozialwissenschaften (Ciencias Sociales)
  • Fakultät für Kommunikationswissenschaft (Ciencias y Artes de la Comunicación)
  • Fakultät für Recht (Derecho)
  • Fakultät für Bildung (Educación)
  • Fakultät für Geisteswissenschaften und Humanwissenschaften (Letras y Ciencias Humanas)
  • (...)

An diesen werden ca. 40 verschiedene Studiengänge angeboten.

Galerie[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]


Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Universidad Nacional Mayor de San Marcos – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien