Vemb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt

Dänemark Vemb
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Vemb (Dänemark)
Vemb
Vemb
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Midtjylland
Kommune (seit 2007): Holstebro
Koordinaten: 56° 21′ N, 8° 21′ O56.3445833333338.3444444444444Koordinaten: 56° 21′ N, 8° 21′ O
Einwohner: (2014[1]) 1.313
Postleitzahl: 7570
Der Bahnhof von Vemb
Der Bahnhof von Vemb

Vemb ist ein Ort in der dänischen Region Midtjylland und liegt östlich des Nissumfjordes. Vemb gehört seit der 2007 in Kraft getretenen Kommunalreform zur Kommune Holstebro. Vorher bildete der Ort zusammen mit Ulfborg die Kommune Ulfborg-Vemb, die zum Ringkjøbing Amt gehörte. In Vemb leben 1313 Einwohner (Stand 1. Januar 2014[1]).

Im Osten liegt Holstebro. Vemb verfügt über einen Bahnhof mit Elefantensäule. Im in der Nähe gelegenen Dorf Råsted befindet sich außerdem ein Golfplatz. Interessant ist zudem, dass bei Vemb der Fluss Lilleå (dt. „kleiner Fluss“) in die Storå (dt. „großer Fluss“) einmündet.

Verkehr[Bearbeiten]

Vemb ist Knotenpunkt der Bahnstrecken nach Thyborøn (Lemvigbanen) und Holstebro.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)