Verbindungsoffizier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verbindungsoffizier (VO) ist ein Offizier, dessen Aufgabe das Halten und Pflegen von dienstlichen Kontakten zu

ist.

Verbindungsoffiziere sind meist Angehörige der entsendenden Verbände/Einrichtungen und sollen für die Beachtung der Interessen Ihrer Verbände bei den aufnehmenden Behörden sorgen. Besondere Bedeutung erhalten die Verbindungsoffiziere bei der Durchführung gemeinsamer Operationen.

Bei der Bundeswehr hat sich eingebürgert, diesen nach der NATO-Abkürzung auch LNO (Liasion Officer) zu nennen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Verbindungsoffiziere – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verbindungsoffizier des Bundesministers der Verteidigung beim Bundespräsidenten auf der Website des Bundespräsidenten; eingesehen am 23. März 2012
  2. Verbindungsoffizier Zivil-Militärische Zusammenarbeit auf der Website der Bundeswehr; eingesehen am 3. Januar 2011