Vitória de Santo Antão

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Vitória de Santo Antão
-8.1263888888889-35.3075147Koordinaten: 8° 8′ S, 35° 18′ W
Karte: Pernambuco
marker
Vitória de Santo Antão

Vitória de Santo Antão auf der Karte von Pernambuco

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Pernambuco
Einwohner 125.681 (2008)
Detaildaten
Fläche 368 km²
Bevölkerungsdichte 342 Ew./km²
Höhe 147 m
Postleitzahl 55.600-000
Website www.municipios.pe.gov.br

Vitória de Santo Antão ist eine Stadt im nordöstlichen brasilianischen Bundesstaat Pernambuco. Sie liegt ungefähr 50 Kilometer von der Atlantikküste und der Hauptstadt Pernambucos, Recife, entfernt. Sie hat etwa 126.399 (geschätzt 2009; lt. IBGE) Einwohner.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wichtigster Industriezweig ist die Herstellung von Cachaça, brasilianischem Schnaps, aus dem im Umland gewonnenen Rohrzucker.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Viele der Engenhos, brasilianischer Zuckerrohrverarbeitungs-Anlagen, kann man besichtigen, ebenso die Schnapsherstellung. Der Zuckerrohrschnaps Pitú stammt von hier.

Die Kapelle Nossa Senhora de Nazaré auf dem Monte Tabocas wurde in Erinnerung auf die Schlacht am gleichen Ort zwischen den Portugiesen und den Niederländern um die Vorherrschaft in Pernambuco errichtet. Bei dieser Schlacht am 6. August 1645 gab es zwar große Verluste auf beiden Seiten, aber keinen Sieger.

Das ganz in Azulejos gekleidete Wohnhaus des Instituto Histórico e Geográfico kann man ebenfalls besichtigen.

Feste[Bearbeiten]

  • Fest zu Ehren des Heiligen Antonius im Januar
  • Vitória de Santo Antao gehört zu den Karnevalsmetropolen Brasiliens
  • Ostern: Prozession, die den Leidensweg Christi darstellt. Zu diesem Ereignis finden sich bis zu 25.000 Besucher in der Stadt ein.
  • August: Fest zur Erinnerung an die Schlacht am Monte Tabocas
  • September: Vitória-Fest - ein zweiter Karneval

Söhne und Töchter[Bearbeiten]