Vivarium (Tierhaltung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter einem Vivarium versteht man eine Tierhaltungsanlage oder ein Gebäude zur Aufzucht und Pflege lebender, meist wechselwarmer Kleintiere in Aquarien, Terrarien oder Paludarien. In der Antike wurde jede Form eines Tierparkes Vivarium (lateinisch: vivarium = „Behälter für lebende Tiere“) genannt.

Verzeichnis wichtiger Vivarien im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten]

Aquarium des Berliner Zoos

Deutschland[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]