Wahlen 1932

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

19301931Wahlen 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 |  | ►►
Weitere Ereignisse


Im Jahr 1932 fanden unter anderem folgende Wahlen statt:

Afrika[Bearbeiten]

Nordrhodesien[Bearbeiten]

  • Wahlen zum Legislativrat von Nordrhodesien (nur "weiße" und "indische" Bürger wahlberechtigt)

Amerika[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Estland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

  • 1. und 8. Mai: Élections législatives françaises (15. Wahlen der III. Republik) Die Rechte verliert (Kabinett Tardieu III unter André Tardieu), die Linke (Kabinett Herriot III unter Édouard Herriot) gewinnt

Griechenland[Bearbeiten]

Irland[Bearbeiten]

Liechtenstein[Bearbeiten]

Malta[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Rumänien[Bearbeiten]

San Marino[Bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]