Wensapa Lobsang Döndrub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lobsang Döndrub

Wensapa Lobsang Döndrub (tib.: dben sa pa blo bzang don grub; auch: Gyelwa Wensapa; * 1504/1505; † 1565/1566[1]) wurde postum als dritter Penchen Lama der Gelug-Tradition des tibetischen Buddhismus bezeichnet.

Lobsang Döndrub war u.a. Schüler des 2. Dalai Lama. Er verbrachte mehr als zwanzig Jahre seines Lebens in Meditationshöhlen. Seine gesammelten Werke (tib.: gsung 'bum) umfassen zwei Bände, besonders bekannt sind seine Kommentare zu den Sechs Yogas von Naropa.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. blo bzang don grub