Wikipedia:WikiProjekt Denkmalpflege/Österreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt   Europa
Überblick
  Österreich
Überblick
  Österreich
Dehio
   

Status[Bearbeiten]

Teile dieses Artikels scheinen seit 2011 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Die Gesamtzahl der denkmalgeschützten Objekte lag 2010 bei 36.363 in mehr als 2300 Gemeinden.

Im Hinblick auf die Initiative Wiki Loves Monuments 2011 wurden die Denkmallisten von über 130 Wikipedia-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern systematisch für die Wikipedia erschlossen. Der Artikel Denkmalgeschützte Objekte in Österreich und die Kategorie:Kulturdenkmal (Österreich) bieten einen Überblick über alle Listen, von Bundesländern über Bezirke bis zur Gemeinde- und Ortsebene.

Auf der Webpage wikilovesmonuments.at gibt es Karten von Google Maps mit allen denkmalgeschützten Objekten Österreichs. Man kann daraus auch ersehen, zu welchen Kulturdenkmälern es noch keine Fotos in den Listen gibt.

Zentrale Diskussionsplattform ist Portal Diskussion:Österreich/Denkmallisten.

Denkmallisten[Bearbeiten]

Zentralfriedhof, Alter jüdischer Friedhof Wien, Österreich
Portal Österreichische Denkmallisten
Unten die Alte Sennalpe Batzen, oben die neue Alpe Batzen in Schröcken im Bregenzerwald, ÖsterreichStift Viktring
Willkommen
Signet nach dem österreichischen Denkmalschutzgesetz Anhang 1
Logo des Bundesdenkmalamtes

Die Österreichischen Denkmallisten fassen alle unbeweglichen, denkmalgeschützten Objekte in Österreich, geordnet nach Gemeinde zusammen. Sie orientieren sich an den vom Bundesdenkmalamt herausgegebenen, jährlich aktualisierten Denkmallisten und weisen neben der Objektbezeichnung auch Details zum Standort (Katastralgemeinde und Adresse) aus. Von den Mitarbeitern des Projektes werden die Koordinaten, Fotos sowie die Beschreibung des Objekts ergänzt. Seit Beginn der Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt sind sehr viele Bilder diesen Denkmälern zugeordnet worden, 99 % aller Objekte sind mit Geokoordinaten versehen und 88 % aller Denkmäler sind bereits bebildert worden (Stand 28 Juni 2013, aktuelle Werte siehe Statusliste).

BearbeitenÜbersicht über die Denkmallisten nach Bezirken

Denkmalgeschützte Objekte in Österreich

Artikel des Monats August

Das 1888 eröffnete Burgtheater an der Wiener Ringstraße

Das Burgtheater am Universitätsring in Wien ist ein österreichisches Bundestheater. Es gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist nach der Comédie-Française das zweitälteste europäische, sowie das größte deutschsprachige Sprechtheater. Das ursprüngliche „alte“ Burgtheater am Michaelerplatz wurde von 1748 bis zur Eröffnung des neuen Hauses am Ring im Oktober 1888 bespielt. Das neue Haus brannte 1945 infolge von Bombenangriffen vollständig aus, bis zur Wiedereröffnung am 14. Oktober 1955 diente das Ronacher als Ausweichquartier. Das Burgtheater gilt als österreichisches Nationaltheater. ...weiter

Denkmalbild des Tages

Volksschule - Schulgasse 2-4, Kitzbühel
Die Volksschule in der Schulgasse 2-4 in Kitzbühel
 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Österreich – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Portal.svg Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen
Qualitätsprädikat: Qsicon informativ.svg Informative Portale alphabetisch und nach Themen

Adressen[Bearbeiten]

Bundesdenkmalamt (BDA)
Hofburg, Säulenstiege
1010 Wien
www.bda.at

Denkmalschutzgesetz

Mitarbeiter[Bearbeiten]

LUSITANA WLM 2011 d.svg
Bundesdenkmalamt logo.svg
Dieser Benutzer macht wie viele andere beim Projekt österreichische Denkmäler mit. Distinctive emblem for cultural property.svg

Mit diesem Denkmal-Babel {{Portal:Österreich/Denkmallisten/Babel}} sollten Mitstreiter und Mitstreiterinnen ihre Mitarbeit gegenüber anderen anzeigen.
Außerdem ist es möglich die Mitarbeiter bei Änderungen, Erweiterungen etc. leichter Nachrichten zukommen zu lassen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Vorlagen[Bearbeiten]

Aussehen (als Beispiel für Wien/Innere Stadt)

Um auf die zahlreichen Denkmäler auch in anderen Artikeln - vor allem in den dazugehörigen Gemeindeartikeln - auf die Listen mit denkmalgeschützten Objekten aufmerksam zu machen, gibt es die Vorlage: Vorlage:WeitereBDA (Beschreibung siehe dort)

Eingesetzt soll sie dem Text entsprechend im Absatz Sehenswürdigkeiten als Abschluss der Aufzählung. Fehlt dieser Absatz, so kann er mit Zusatzparameter (ohne dem Wort weitere) unter Siehe auch: verwendet werden.

Vorlage auf Commons

{{Denkmalgeschütztes Objekt Österreich|1=}}

Diese Vorlage liegt auf Commons und kann daher hier nicht dargestellt werden. Siehe auch: Portal:Österreich/Denkmallisten/Wikipedia-Commons-Verknüpfung