Wil van der Aalst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wil van der Aalst (* 29. Januar 1966 in Eersel) ist ein niederländischer Informatiker, der sich mit Prozessmanagement befasst. Er ist Professor an der Technischen Universität Eindhoven.

Wil van der Aalst studierte an der TU Eindhoven mit dem Diplom 1988 und der Promotion in Mathematik 1992 (Time colored Petri nets and their application to logistics) bei Jaap Wessels und Kees van Hee.[1] Danach war er Dozent und leitete die Gruppe Specification and Modeling of Information systems (SMIS) und 2006 erhielt er eine volle Professur und leitete die Architecture of Information Systems (AIS) Gruppe. Er lehrt auch in Teilzeit an der Queensland University of Technology.

Van der Aalst war u. a. Gastprofessor in Karlsruhe, Frankfurt am Main, Aarhus und der University of Colorado.

Er befasst sich mit Workflow-Management, Business Process Management, Process Mining, Petri-Netze, Spezifikationssprachen und Simulation. Er ist bekannt für YAWL (Yet Another Workflow Language), ein Open Source Projekt für die Entwicklung einer Workflow-Sprache mit Workflow-Entwurfsmustern (Workflow Pattern), und ProM (für Process Mining).

Er ist Mitglied der Königlich Niederländischen Gesellschaft der Wissenschaften und der Academia Europaea. Er gehört zu den ISI Highly Cited Researchers.

Schriften[Bearbeiten]

  • mit J. Desel, A. Oberweis: 'Business Process Management: Models, Techniques, and Empirical Studies, Lecture Notes in Computer Science 1806, Springer-Verlag, 2000.
  • mit K. M. van Hee: Workflow Management: Models, Methods, and Systems, MIT press, Cambridge, MA, 2002.
  • mit J.-M. Colom, F. Kordon, G. Kotsis, D. Moldt: Petri Net Approaches for Modelling and Validation,LINCOM Studies in Computer Science, Band 1, Lincom, München, 2003.
  • mit Marlon Dumas, A. H. M. ter Hofstede: Process-Aware Information Systems: Bridging People and Software through Process Technology, Wiley 2005
  • mit J. Cardoso: Handbook of Research on Business Process Modeling, Information Science Publishing, Hershey, PA, USA, 2009.
  • mit A. H. M. ter Hofstede, M. Adams, N. Russell: Modern Business Process Automation: YAWL and its Support Environment, Springer Verlag 2010
  • mit C. Stahl: Modeling Business Processes: A Petri Net Oriented Approach, MIT press, Cambridge, MA, 2011.
  • Process Mining: Discovery, Conformance and Enhancement of Business Processes. Springer-Verlag, 2011.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wil van der Aalst im Mathematics Genealogy Project (englisch)