William John Kenny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

William John Kenny (* 14. Oktober 1853 in Delhi, New York, USA; † 24. Oktober 1913 in Baltimore) war Bischof von Saint Augustine.

Leben[Bearbeiten]

William John Kenny studierte Katholische Theologie und Philosophie an der St.-Bonaventura-Universität in Allegany. Er empfing am 15. Januar 1879 das Sakrament der Priesterweihe für das Bistum Saint Augustine. Kenny wurde Pfarrer der Pfarrei Immaculate Conception in Jacksonville, Florida. 1889 wurde William John Kenny Generalvikar des Bistums Saint Augustine.

Am 15. März 1902 ernannte ihn Papst Leo XIII. zum Bischof von Saint Augustine. Der Erzbischof von Baltimore, James Kardinal Gibbons, spendete ihm am 18. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Bischof von Savannah, Benjamin Joseph Keiley, und der Apostolische Vikar von North Carolina, Leo Michael Haid OSB.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
John Moore Bischof von Saint Augustine
1902–1913
Michael Joseph Curley