Wochenschau Verlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Kurt Debus GmbH
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1949 in Schwalbach am Taunus, Deutschland
Sitz Schwalbach am Taunus, Deutschland
Branche Fachverlag für politische Bildung
Website www.wochenschau-verlag.de

Der Wochenschau Verlag wurde 1949 von Kurt Debus gegründet und ist ein Fachverlag für politische Bildung. In den letzten Jahren hat sich das Programm auf Neuerscheinungen aus den angrenzenden Sozialwissenschaften, der Geschichtsdidaktik, der Sozialen Arbeit, dem Ganztagsschulbereich sowie der Jugend- und Erwachsenenbildung ausgeweitet. Der Verlag ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Programm[Bearbeiten]

Im Wochenschau Verlag erscheinen für die Lehrerausbildung der Politik-, Geschichts- und Wirtschaftsdidaktik wichtige Publikationen, wie beispielsweise das „Handbuch politische Bildung“ von Wolfgang Sander oder die Fachzeitschrift „Politische Bildung“.

Fachzeitschriften[Bearbeiten]

Verlagsverzeichnis[Bearbeiten]

  • Schule Politik – politische Bildung im Schulunterricht
  • Schule Geschichte – Publikationen zum Geschichtsunterricht
  • Erwachsenenbildung – politische Bildung für Erwachsene
  • Jugendbildung – Publikationen für die Jugendbildung
  • Universität – Bücher und Zeitschriften für Studierende und Dozenten
  • Politik – Publikationen zum Thema „Politik“ im Allgemeinen

Ursula-Buch Preis[Bearbeiten]

Seit Jahr 2008 vergibt die Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung den nach der Verlegerin des Wochenschau Verlags benannten Ursula-Buch-Preis. Der vom Verlag gestiftete Preis wird alle drei Jahre an herausragende Nachwuchswissenschaftler aus dem Bereichen der Lehr-/Lernforschung und der Politikdidaktik vergeben.

Literatur[Bearbeiten]

  • Politische Bildung in Familientradition. In: Buchhändler heute. Heft 8, August 2009, S. 32–33.
  • Demokratisches Bewusstsein stärken. In: Darmstädter Echo. 29. August 2009.
  • Wolfgang Sander (Hrsg.): Handbuch politische Bildung. ISBN 3-89974-099-8.
  • Georg Weißeno (Hrsg.): Wörterbuch politische Bildung. ISBN 3-89974248-6.

Weblinks[Bearbeiten]