Wooster Warriors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wooster Warriors
Gründung 2007
Auflösung 2008
Geschichte Wooster Warriors
2007 – 2008
Stadion Alice Noble Ice Arena
Standort Wooster, Ohio
Teamfarben rot, schwarz, silber
Liga Mid-Atlantic Hockey League

Die Wooster Warriors waren eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Wooster, Ohio. Das Team spielte in der Saison 2007/08 in der Mid-Atlantic Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 2007 als Franchise der erstmals ausgetragenen Mid-Atlantic Hockey League gegründet. In ihrer einzigen Spielzeit belegten die Wooster Warriors den zweiten Platz der MAHL nach der regulären Saison hinter den Indiana Ice Miners. Die Saison wurde aufgrund finanzieller Probleme von der Leitung der Liga vorzeitig beendet und auf die Playoffs verzichtet, woraufhin die Indiana Ice Miners zum Meister erklärt wurde. Spätere Versuche die Liga fortzuführen scheiterten, wodurch die Wooster Warriors endgültig aufgelöst wurden. Zuvor hatte es auch Pläne gegeben das Team nach Trenton, Michigan, umzusiedeln.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2007/08 30 14 14 2 30 159 158 2., MAHL

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 30 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A.J. Jensen, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brett Riley
Tore: 28 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Frank Furdero
Assists: 53 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Don Patrick
Punkte: 69 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Don Patrick
Strafminuten: 117 KanadaKanada Chris Ferguson

Weblinks[Bearbeiten]