ÖBB X432

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ÖBB X432
Anzahl: 1
Hersteller: Plasser & Theurer
Baujahr(e): 1991
Achsformel: 2’B’
Länge über Puffer: 15.840 mm
Dienstmasse: 50 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Dauerleistung: 367 kW
Anzahl der Fahrmotoren: 1
Antrieb: Viergang-Lastschaltgetriebe ZF
Bremse: Federspeicherbremse, indirekte Druckluftbremse

Der X432.001 ist ein von der Firma Plasser & Theurer gebautes Bahndienstfahrzeug der ÖBB.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Schnellfahrversuche auf der Westbahn rüsteten die ÖBB den Abschnitt zwischen Linz und Lambach mit einer Linienzugbeeinflussung aus. Für die Wartung dieser Anlagen und der Indusi-Magneten benötigten die ÖBB ein geeignetes Fahrzeug. Deshalb wurde im Jahre 1991 ein solches Fahrzeug – basierend auf dem MTW 100 – bei Plasser & Theurer in Auftrag gegeben. Das Ergebnis war das Einzelstück X432.001.

Konstruktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gesamte mechanische Aufbau ist mit jenem der Baureihe ÖBB X552 identisch. An die Führerstände schließen Sozial- und Schlafräume an. Die Messeinrichtungen sind im Führerstand 1 untergebracht. Die Abgase werde über einen am Dach befindlichen Aufsatz abgeleitet.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Antriebsanlage ist mit jener der Baureihe X552 identisch. Sie besteht aus einem luftgekühlten Viertakt-V12-Dieselmotor Deutz Bfl 513 mit Abgasturbolader und Ladeluftkühlung von KHD, einem hydrodynamischen Drehmomentwandler mit Dreigang-Lastschaltgetriebe und einem Wendegetriebe. Der Prüftriebwagen verfügt neben einer direkten und einer indirekten Druckluftbremse auch über eine Federspeicherbremse.

Einsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Prüftriebwagen X432.001 ist in Linz stationiert und wird landesweit zur Messung von Anlagen der Linienzugbeeinflussung und der induktiven Zugsicherung eingesetzt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bahndienstfahrzeuge der ÖBB – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien