Öztürk Karataş

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Öztürk Karataş
Oeztuerk karatas.jpg
Personalia
Geburtstag 15. Februar 1991
Geburtsort KağızmanTürkei
Größe 178 cm
Position Stürmer, Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
SSV Ulm 1846
0000–2009 Karlsruher SC
2009–2010 VfB Stuttgart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 VfB Stuttgart II 35 (1)
2013– TSV Grunbach
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 21. Mai 2013

Öztürk Karataş (* 15. Februar 1991 in Kağızman) ist ein Fußballspieler, der derzeit als Spielertrainer bei der SG Nellingen tätig ist.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karataş spielte von der F-Jugend bis zur D-Jugend beim SSV Ulm 1846. 2009 wechselte er für eine Ablösesumme von 100.000 Euro vom Karlsruher SC zur U-19 des VfB Stuttgart.

Karataş gab am 8. Mai 2010 am 38. Spieltag der Saison 2009/10 für den VfB II in der 3. Profi-Liga gegen den FC Carl Zeiss Jena sein Profidebüt, als er in der 46. Spielminute für den verletzten Daniel Vier eingewechselt wurde. Am 21. September 2010 erzielte er gegen die SpVgg Unterhaching sein erstes Pflichtspieltor für die zweite Mannschaft der Stuttgarter.

Am 25. April 2012 verlängerte Öztürk Karataş seinen Vertrag mit dem VfB Stuttgart bis Juni 2013. Am Ende der folgenden Saison wurde dieser Vertrag nicht erneut verlängert. Im Oktober 2013 schloss Karataş sich dem TSV Grunbach an.

Seit Juni 2017 ist er als Spielertrainer bei der SG Nellingen im Amt.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karataş war bereits für mehrere türkische Jugendnationalmannschaften im Einsatz. Er trat für die Türkei bei der U-17-Europameisterschaft 2008 im eigenen Land an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]