1-Bromperfluoroctan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Strukturformel
Strukturformel von 1-Bromperfluoroctan
Allgemeines
Name 1-Bromperfluoroctan
Andere Namen
  • 1-Bromheptadecafluoroctan
  • Perfluoroctylbromid
  • Perflubron
  • PFOB
Summenformel C8F17Br
Kurzbeschreibung

hellgelbe Flüssigkeit[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 423-55-2
EG-Nummer 207-028-4
ECHA-InfoCard 100.006.391
PubChem 9873
Wikidata Q2190150
Arzneistoffangaben
ATC-Code

V08CX01

Eigenschaften
Molare Masse 498,98 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig[2]

Dichte

1,930 g·cm−3[2]

Schmelzpunkt

6 °C[2]

Siedepunkt

141–143 °C[2]

Löslichkeit

praktisch unlöslich in Wasser[2]

Brechungsindex

1,3050 (20 °C)[2]

Sicherheitshinweise
Bitte die Befreiung von der Kennzeichnungspflicht für Arzneimittel, Medizinprodukte, Kosmetika, Lebensmittel und Futtermittel beachten
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
07 – Achtung

Achtung

H- und P-Sätze H: 315​‐​319​‐​335
P: 261​‐​280​‐​305+351+338​‐​304+340​‐​405​‐​501 [2]
Toxikologische Daten

14.720 mg·kg−1 (LD50Mausi.v.)[1]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Brechungsindex: Na-D-Linie, 20 °C

1-Bromperfluoroctan ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Perfluorcarbone.

Gewinnung und Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1-Bromperfluoroctan kann durch Telomerisation von Tetrafluorethylen über 1-Iodperfluoroctan gewonnen werden.[3]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1-Bromperfluoroctan ist eine Flüssigkeit, die praktisch unlöslich in Wasser ist.[2]

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1-Bromperfluoroctan kann als Kontrastmittel in der Medizin verwendet werden.[2] Die Verbindung wird auch als Sauerstoffträger untersucht[4] und kann für chemische Synthesen eingesetzt werden.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Datenblatt 1-Bromoheptadecafluorooctane, 99% bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 25. Juni 2017 (PDF).
  2. a b c d e f g h i j Datenblatt 1-Bromoperfluorooctane, 98+% bei AlfaAesar, abgerufen am 25. Juni 2017 (PDF) (JavaScript erforderlich).
  3. Erik Kissa: Fluorinated Surfactants and Repellents, Second Edition,. CRC Press, 2001, ISBN 978-0-8247-0472-8, S. 474 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  4. Donat R Spahn: Blood substitutes Artificial oxygen carriers: perfluorocarbon emulsions In: Critical Care. 3, S. R93, doi:10.1186/cc364.
  5. John A. Gladysz, Dennis P. Curran, Istv?n T. Horv?th: Handbook of Fluorous Chemistry. John Wiley & Sons, 2006, ISBN 978-3-527-60449-4, S. 58 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).