100 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert |
120er v. Chr.110er v. Chr.100er v. Chr.90er v. Chr. | 80er v. Chr. |
◄◄103 v. Chr.102 v. Chr.101 v. Chr.100 v. Chr. | 99 v. Chr. | 98 v. Chr. | 97 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter


100 v. Chr.
Die östliche Hemisphäre um 100 v. Chr.
Die östliche Hemisphäre um 100 v. Chr.
100 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 444/445 (südlicher Buddhismus); 443/444 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 43. (44.) Zyklus, Jahr der Metall-Schlange 辛巳 (am Beginn des Jahres Metall-Drachen 庚辰)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 169./1. Jahr der 170. Olympiade
Jüdischer Kalender 3661/62
Römischer Kalender ab urbe condita DCLIV (654)
Seleukidische Ära Babylon: 211/212; Syrien: 212/213

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gaius Marius (Münchner Glyptothek)
  • Gaius Marius wird bereits zum sechsten Mal in Folge Konsul des Römischen Reichs. Er übernimmt das Amt gemeinsam mit Lucius Valerius Flaccus. Der Volkstribun Lucius Appuleius Saturninus, ein politischer Freund von Marius, setzt gegen den Widerstand des Senats Gesetze über neue Landverteilungen an Veteranen sowie weitere volksfreundliche Regelungen durch. Saturninus ist ein Vertreter der Popularen, einer Richtung innerhalb der römischen Führungselite, die in der Tradition der Gracchus-Brüder versucht, mit Unterstützung des Volkes am Senat vorbei Politik zu machen. Ihnen gegenüber stehen die Optimaten, die die althergebrachte Vormachtstellung des Ältestenrats erhalten wollen. Als Saturninus versucht, einen seiner Verbündeten zum Konsul wählen zu lassen und dabei einen Mitbewerber töten lässt, ruft der Senat den Notstand aus.
  • Gaius Marius, der bislang mit Saturninus politisch kooperiert hat, sieht sich als amtierender Konsul nun gezwungen, gewaltsam gegen seinen Verbündeten vorzugehen. Bei den Kämpfen kommen Saturninus und viele seiner Anhänger ums Leben.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venus von Milo (Louvre)
  • um 100 v. Chr.: Ein unbekannter Künstler fertigt die später als Venus von Milo bekannte Statue.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 100 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien