213 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. |
230er v. Chr.220er v. Chr.210er v. Chr.200er v. Chr. | 190er v. Chr. |
◄◄216 v. Chr.215 v. Chr.214 v. Chr.213 v. Chr. | 212 v. Chr. | 211 v. Chr. | 210 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter

213 v. Chr.
Zweiter Punischer Krieg
Kupferstich auf dem Titelblatt der lateinischen Ausgabe des Thesaurus opticus, einem Werk des arabischen Gelehrten Alhazen: die Darstellung zeigt, wie Archimedes römische Schiffe mit Hilfe von Parabolspiegeln in Brand gesetzt haben soll
Archimedes gibt technische Unterstützung bei der Verteidigung von Syrakus.
Porträt Massinissas
Massinissa, König des östlichen Numidien, verbündet sich mit Karthago.
213 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 331/332 (südlicher Buddhismus); 330/331 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 41. (42.) Zyklus, Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 141. Olympiade
Jüdischer Kalender 3548/49
Römischer Kalender ab urbe condita DXLI (541)
Seleukidische Ära Babylon: 98/99 (Jahreswechsel April); Syrien: 99/100 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweiter Punischer Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verlauf des Zweiten Punischen Krieges 218–202 v. Chr.

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]