228 Hand-in-Hand-Kundgebung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von 228 Hand-in-Hand Rally)
Wechseln zu: Navigation, Suche
228 Hand-in-Hand-Kundgebung

Die 228 Hand-in-Hand-Kundgebung (chinesisch 228百萬人手牽手護台灣) war eine Demonstration in Form einer Menschenkette auf Taiwan am 28. Februar 2004.

Über eine Million Taiwaner bildeten eine 500 Kilometer lange Menschenkette, die sich von der nördlichsten Stadt Keelung bis zur Südspitze Taiwans erstreckte, um an den „Zwischenfall vom 28. Februar“ zu erinnern und um für Frieden und gegen die Stationierung von auf die Republik China gerichteten Raketen durch die Volksrepublik China zu demonstrieren. Die Kundgebung wurde von der Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) zusammen mit der Taiwanischen Solidaritätsunion (TSU) organisiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 228 Hand-in-Hand Rally – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien