276 v. Chr.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 16. Januar 2020 um 00:42 Uhr durch Gak69 (Diskussion | Beiträge) (Handgestrickte Infobox in Infobox Jahresbox umgewandelt; Link auf BKL aufgelöst). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender | Tagesartikel
| 4. Jahrhundert v. Chr. | 3. Jahrhundert v. Chr. | 2. Jahrhundert v. Chr. |
290er v. Chr.280er v. Chr.270er v. Chr.260er v. Chr. | 250er v. Chr. |
◄◄279 v. Chr.278 v. Chr.277 v. Chr.276 v. Chr. | 275 v. Chr. | 274 v. Chr. | 273 v. Chr. | | ►►

Staatsoberhäupter

276 v. Chr.
276 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 268/269 (südlicher Buddhismus); 267/268 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 40. (41.) Zyklus, Jahr des Holz-Hahns 乙酉 (am Beginn des Jahres Holz-Affe 甲申)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 125. / 1. Jahr der 126. Olympiade
Jüdischer Kalender 3485/86
Römischer Kalender ab urbe condita CDLXXVIII (478)
Seleukidische Ära Babylon: 35/36 (Jahreswechsel April); Syrien: 36/37 (Jahreswechsel Oktober)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Westliches Mittelmeer

  • Pyrrhus stellt in Syrakus eine Flotte gegen Karthago zusammen, doch stellen sich die Griechenstädte Süditaliens zunehmend gegen ihn. Beim Kampf gegen die Mamertiner in Rhegium wird er verwundet. In Locri plündert er den Tempelschatz zur Auffüllung seiner Kriegskasse, den syrakusanischen Politiker Thoenon lässt er töten. Trotz seiner Siege gegen die Karthager auf Sizilien sieht er sich gezwungen, die Belagerung Lilybaeums aufzugeben und auf das italienische Festland zurückzukehren. Seine Flotte wird dabei von karthagischen Schiffen attackiert. Unterdessen nehmen die Römer ihr Winterquartier im Gebiet der Samniten.

Östliches Mittelmeer

Katastrophen

Geboren

Gestorben

Weblinks

Commons: 276 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien