283

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 250er | 260er | 270er | 280er | 290er | 300er | 310er |
◄◄ | | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | | ►►

Staatsoberhäupter

283
Aureus des Carinus Antoninian des Numerian Nach dem Tod des Carus teilen seine Söhne Carinus und Numerian das Römische Reich untereinander auf.
283 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 275/276
Buddhistische Zeitrechnung 826/827 (südlicher Buddhismus); 825/826 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 49. (50.) Zyklus, Jahr des Wasser-Hasen 癸卯 (am Beginn des Jahres Wasser-Tiger 壬寅)
Griechische Zeitrechnung 2./3. Jahr der 265. Olympiade
Jüdischer Kalender 4043/44 (9./10. September)
Römischer Kalender ab urbe condita MXXXVI (1036)
Seleukidische Ära Babylon: 593/594 (Jahreswechsel April); Syrien: 594/595 (Jahreswechsel Oktober)
Spanische Ära 321
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 339/340 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carus’ Sohn Carinus übernimmt die Herrschaft über das Römische Reich. Sein Bruder Numerian übernimmt als Mitregent den Osten des Reiches und die Armee, die sich tief im Sassanidenreich befindet.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 283 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien