285

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 250er | 260er | 270er | 280er | 290er | 300er | 310er |
◄◄ | | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | 288 | 289 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
285
Büste des Carinus
Kaiser Carinus besiegt zwar den Usurpator Julianus von Pannonien.
Statue Diokletians im Archäologischen Museum Istanbul
Doch setzt sich schließlich Diokletian als Kaiser im Römischen Reich durch.
285 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 277/278
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 341/342 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 828/829 (südlicher Buddhismus); 827/828 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 49. (50.) Zyklus

Jahr der Holz-Schlange 乙巳 (am Beginn des Jahres Holz-Drache 甲辰)

Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 265. /1. Jahr der 266. Olympiade
Jüdischer Kalender 4045/46 (16./17. September)
Koptischer Kalender 1/2
Römischer Kalender ab urbe condita MXXXVIII (1038)
Seleukidische Ära Babylon: 595/596 (Jahreswechsel April)

Syrien: 596/597 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 323

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Römisches Reich[Bearbeiten]

  • Kaiser Carinus besiegt den Usurpator Julianus von Pannonien, der sich im Vorjahr zum Gegenkaiser ausgerufen hatte.
  • Erstmalige Erwähnung der Sachsen, die zur See Überfälle auf die Küsten von Belgien und Gallien unternehmen.
  • Juli: Diokletians und Carinus’ Heere treffen in der Schlacht am Margus aufeinander. Der Ausgang des Kampfes ist unterschiedlich überliefert. Klar ist, dass Carinus am folgenden Tag nicht mehr am Leben ist. Diokletian kann sich als Herrscher des Römischen Reichs durchsetzen. Damit ist die Ära der Soldatenkaiser zu Ende.
  • Diokletian beginnt eine große Reform des Römischen Reichs, das nach der Reichskrise des 3. Jahrhunderts stark geschwächt ist. Unter anderem teilt er das Reich in zwölf Diözesen mit 85 Provinzen ein.

Asien[Bearbeiten]

Geboren[Bearbeiten]

  • um 285: Dorothea, christliche Märtyrerin († um 305)

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 285 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien