NPO 3FM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von 3FM)
Wechseln zu: Navigation, Suche
NPO 3FM
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Satellit und Webradio
Sendegebiet Niederlande
Eigentümer Nederlandse Publieke Omroep
Programmchef Wilbert Mutsaers
Intendant Henk Hagoort
Sendestart 11. Oktober 1965
Rechtsform öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender
3FM-Studiobox, Zuiderpark während Parkpop 2006

NPO 3FM (ehemals 3FM, Radio 3 und Hilversum 3) ist ein öffentlich-rechtliches Hörfunkprogramm aus den Niederlanden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NPO 3FM ging 1965 unter dem Namen Hilversum 3 auf Sendung. In Hilversum befinden sich die Studiokomplexe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (Publieke Omroep) der Niederlande. Das Programm sollte Piratensender wie z.B. Radio Veronica Hörer abjagen, die sich mangels eines musikorientierten Angebotes für junge Menschen vom öffentlich-rechtlichen Hörfunk abgewendet hatten und hatte auch im benachbarten Ausland viele Zuhörer. 1985 wurde die Welle in Radio 3 umbenannt, in den 1990er-Jahren dann in 3FM. Seit dem 19. August 2014 trägt der Sender den Zusatz NPO im Namen.

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NPO 3FM ist heute ein Musikradio vorwiegend mit Pop- und Rockmusik für jüngere Hörer. Der Claim ist „Serious Radio“.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NPO 3FM wird seit Sendebeginn über eine flächendeckende UKW-Senderkette in den Niederlanden ausgestrahlt. Ebenso kann man den Sender auch online via Livestream hören. Seit einiger Zeit kann das Programm auch über Satellit empfangen werden, ist über diesen Verbreitungsweg allerdings verschlüsselt.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herman van Veen widmete den Song Hilversum III dem Sender.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]