AS Verlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AS Verlag & Buchkonzept AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1991
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung
Mitarbeiterzahl 4 (2018)
Branche Verlag
Website www.as-verlag.ch

Der AS Verlag ist ein Schweizer Sachbuchverlag mit den Programmschwerpunkten Alpinismus, Verkehrsgeschichte, Tourismus, Radsport und Fotografie.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinz von Arx und Peter Schnyder gründeten 1991 in Zürich den AS Verlag. Zu den ersten erfolgreichen Titeln zählten der Bildband Furka-Bergstrecke und die Monografie des Schweizer Künstlers Alois Carigiet. Zurzeit sind etwa 150 Titel lieferbar; jährlich kommen um die zwölf Neuerscheinungen hinzu.

Buchgestaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da alle Bücher im Haus realisiert werden, haben sie ein einheitliches Aussehen, das in der Tradition der Schweizer Typografiekunst steht.

Verlagsprogramm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Programmschwerpunkte bilden:

  • Alpinismus und Outdoor
  • Verkehrsgeschichte
  • Tourismus
  • Sportgeschichte

Autoren/Fotografen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den Autoren und Fotografen, die im AS Verlag publizieren, gehören unter anderem:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Im AS-Verlag publizierende Autoren und Fotografen: Autoren. AS Verlag, abgerufen am 15. Mai 2019.

Koordinaten: 47° 25′ 16,4″ N, 8° 32′ 32,3″ O; CH1903: 683281 / 252854