Adalbert-Stifter-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adalbert-Stifter-Medaille ist der Name zweier Auszeichnungen. Namensgeber ist der österreichisch-böhmische Dichter Adalbert Stifter.

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Adalbert-Stifter-Medaille wird seit 1967 von der Sudetendeutschen Landsmannschaft der Bundesrepublik Deutschland an Personen oder Gruppen vergeben, die sich in besonderer Weise um das kulturelle Leben der sudetendeutschen Volksgruppe verdient gemacht haben.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Adalbert-Stifter-Medaille wird als Literatur-Förderungspreis im Rahmen des Österreichischen Staatspreises für Literatur verliehen.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]