Adil Jelloul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adil Jelloul Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 14. Juli 1982
Nation MarokkoMarokko Marokko
Disziplin Straße / Mountainbike
Wichtigste Erfolge
UCI-Africa-Tour
2011, 2013 Gesamtwertung
Afrikameisterschaften
2017 Bronze - Mountainbike-Marathon
2011 Bronze - Mannschaftszeitfahren
Karriereende 2017
Infobox zuletzt aktualisiert: 27. September 2017

Adil Jelloul (* 14. Juli 1982 in Ifrane) ist ein marokkanischer Radrennfahrer.

2002 wurde Adil Jelloul zum ersten Mal marokkanischer Meister im Straßenrennen. 2007 gewann er sowohl die Tour du Sénégal und die Tour du Faso, 2009 die Tour of Rwanda. 2011 sowie 2012 gewann er die Gesamtwertung der UCI Africa Tour. Bei den Panarabischen Spielen errang er zwei Goldmedaillen, eine im Straßenrennen und eine zweite im Mannschaftszeitfahren.

Bis 2016 wurde Jelloul sechsmal marokkanischer Meister im Straßenrennen.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002
  • MaillotMorroco.jpg Marokkanischer Meister - Straßenrennen
2004
2007
2008
  • MaillotMorroco.jpg Marokkanischer Meister - Straßenrennen
2009
2010
2011
2013
2014
  • MaillotMorroco.jpg Marokkanischer Meister - Straßenrennen
2016

Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bronze Afrikameisterschaft - Marathon

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]